Wanted: Alternative zu “Palm Desktop” für Mac

Nachdem Palm trotz dem Herannahen des Pre die ehemals (genauer: bis vor einigen Jahren) gut gepflegte Software Palm Desktop wohl endgültig verkümmern lässt, wird es langsam aber sicher Zeit für Alternativen. Als Pre-Käufer bin ich in jedem Fall schon vor Verkaufsstart “raus”.

Trotz Suche und Tests (darunter u.a. Revolver) habe ich noch keinen würdigen Ersatz finden können, der sich so bequem und sicher händeln lässt wie Palm Desktop. Tolle Werbung und Sprüche überall, aber letztlich doch keine echte Konkurrenz. Wer’s nicht kennt: Die Palm-Software ist an sich ein üblicher PIM (Sammelstelle für Kontakte, Termine, Aufgabenlisten, Memos…). Auf dem Mac war die Software seit jeher der Windows-Version überlegen alleine dadurch, dass man alle diese Inhalte innerhalb eines cleveren User-Interfaces (z.B. jeweils eigene Fenster für alle Daten) sinnvoll miteinander verknüpfen konnte. 1 Klick von der Aufgabe zum Kontakt, keine Sucherei, alles sehr schnell, unwesentliches ausblenden… Mehrere tausend Kontakte und hunderte Aufgaben lassen sich damit übersichtlich verwalten (der Beweis wurde jahrelang im Selbsttest angetreten und erbracht). ;)

Es muss “da draußen” doch noch was geben, das meinen gar nicht so übertriebenen Erwartungen gerecht wird.

Folgende Kernfeatures müsste “mein Nachfolger” beherrschen:

- Zentrale Verwaltung von Kontaken, Aufgaben, Terminen, Memos und ggfs. mehr.
- Mindestens die Möglichkeit zur doppelten Kategorisierung aller Inhalte (z.B. “Job”, “Privat”), alles entsprechend sortier- und durchsuchbar.
- Möglichkeit zum Anlegen weiterer (eigener) Datenfelder bei den Kontakten.
- Unbegrenzte Verknüpfbarkeit aller Inhalte miteinander.
- Übersichtliches, einfach und schnell zu bedienendes Interface.
- Synchronisierung offline (!) sowohl mit Handhelds, Handys und Co., als auch mit anderen Rechnern (z.B. offline-Abgleich Destop < -> Notebook).
- Starke Export- und Importmöglichkeiten in andere Formate, bitte ohne Verluste.

Der Alternativ-Vorschlag “Entourage” wird im Übrigen ignoriert.

Wer hat den entscheidenden heissen Tipp für mich?

Bin für alle Vorschläge dankbar. Eilig ist es nicht, denn noch rennt der Palm Desktop ja ganz wunderbar. Ich befürchte nur, dass das leider kein Dauerzustand ist, und ich spekuliere, dass sich 2009 eine noch stärkere Software finden lassen sollte.

6 Responses to “Wanted: Alternative zu “Palm Desktop” für Mac”


  • Hallo woweezowee,
    Du hast mir in ALLEN Punkten aus der Seele gesprochen. Nichts hinzu zu fügen! Genau die Features, die ich vergeblich bei anderen Programme suche, insbesondere die simple Offline-Synchronisierung.
    Also weiter warten und hoffen, dass neue Mac-OS-Versionen den “guten alten Palm Desktop” nicht killen.
    Gruesse AchimP

  • So isses ;). 10.6. schaut ja schon um die Ecke.

    Grüße

  • Stimme ebenfalls 100% überein. Es muss doch noch mehr Palm Desktop User geben, die genau diese Funktionalitäten seit Jahren nutzen und einfach keine Lust haben, in die tolle “Cloud” zu synchronisieren, sondern einfach eine Offline Synchronisation zwischen Desktop Anwendung und Handheld haben wollen.

  • 3 Jahre später entdecke ich diese posts – mit Lion ist das Problem jetzt brandheiss – aber ich möchte NICHT auf offline-syncro und Palm Desktop verzichten. Was tun?

  • Ich habe bisher keine Lösung gefunden, wie sich Palm Desktop unter Lion (und wahrscheinlich auch dem kommenden Mountain Lion) nutzen ließe. Darum bin ich selbst noch mit 10.6. unterwegs, trotz der zwischenzeitlichen “3 Jahre”. tja… …

Comments are currently closed.