Archive for the 'OS X' Category

Wechsel von Palm Desktop zu Daylite 4

Meine lange Suche nach einer Alternative für den Palm Desktop unter OSX Versionen nach Snow Leopard kommt langsam, aber sicher zu einem Ende: Umgestiegen wird auf Daylite 4.

Links:

Deutscher Vertrieb
Tutorial Videos auf Hersteller-Seite

Von Palm Desktop zu Omnifocus?

Ich bin nach wie vor auf der Suche einer Alternative zu dem nicht mehr weiterentwickelten Palm Desktop für Mac, mit dem ich bis dato meine Aufgaben, Kalender und Co. verwalte. Es ist bis heute eine gute Software (aber nur auf dem Mac), jedoch mit Systemen nach Snow Leopard nicht mehr kompatibel.

Die Synchronisierungsmöglichkeiten mit iPad und iPhone sowie die generellen Features lassen mich nach OMNIFOCUS schielen, das jedoch – auf allen Geräten installiert – kein Schnäppchen ist. Ganz abgesehen von der ganzen Zeit, die in den Umstieg gesteckt werden muss.

Da hier via Suchmaschinen nach wie vor viele Menschen aufschlagen, die offenbar diesselbe oder ähnliche Frage(n) umtreibt, werfe ich euch diese Frage vor die Füße:

Von Palm Desktop zu Omnifocus? Ist das ein sinnvoller Schritt?

Palm Desktop and Mac OSX Lion

This site reports that it won’t work:
roaringapps.com

Does anyone have more insights?

See my older post on Palm Desktop to learn why I still use this software (and want to continue to use it).

… zumindest den iPhone-Klingelton hätte ich dann schon mal …

Meine unverzichtbare OSX-Software (1): PDFLab

Passend zur heutigen Apple-Keynote und den MacBook-Testberichten von Robert Basic möchte ich mich auch mal wieder um diese Kategorie hier in Blog kümmern — und weitaus unspektakulärere, aber für mich unverzichtbare Tools vorstellen. Den Anfang macht die Freeware PDFLab.

Die Beschreibung liest sich simpel:

PDFLab lets you split and join PDF documents as well as insert images and blank pages. You will also be able to easily create PDF documents out of several images. Its usage is really simple. You add your files in a list, select the pages you wish to include, order them the way you want and create a new PDF document.

Und das ist es auch. Wer viel und oft mit PDFs arbeitet, wird schnell die Vorzüge des kleinen Helfers kennenlernen: Allein das Zusammenfassen mehrerer Dateien zu einem Dokument lohnt meines Erachtens den Download. Und in Anbetracht dessen, dass in der MacLife 01/07 die 25€ teure Shareware PDFClerk vorgestellt wurde, die nicht wesentliche andere Features bietet, ist PDFLab ein echter Tip!

Und bereits zuvor erwähnt hatte ich die iSync-Plugins für Sony-Ericsson-Handys, Teleport um mehrere Macs zu steuern, meinen Feedreader NetNewsWire und Quicksilver — das ich aber seit OSX 10.4. nicht mehr benutze, da Spotlight die mir wichtigen Funktionen ersetzt hat. Dass das codeME-Widget unverzichtbar ist, brauche ich wohl nicht zu erwähnen?

Next Up: Mal schauen.

Doing oneself a favour (aka iSync-Plugin für SE-Handys)

Selbstbeschenkungen sind großartig, denn man bekommt meistens das Richtige. Beim türkischen Handydealer ein Schnäppchen gemacht um mein — nach Technikzeitrechnung — steinaltes, halb-kaputtes Nokia mit einem neuem mobilen Begleiter, dem K510i von Sony-Ericsson zu ersetzen. Ein schickes Handy, das einen stabilen Eindruck hinterlässt und mehr Features mitbringt, als ich überhaupt benötige. Ein ausführliches Review gibt es auf gsmarena.com. Nur leider unterstützt die aktuelle Version von iSync unter OSX 10.4.8 das Telefon noch nicht. Glücklicherweise gibt es Abhilfe: .mactomster bietet gleich eine ganze Reihe von iSync-Plugins für verschiedenste Handys (auch Nokia) an. So. Und heute Abend wird die Familie beschenkt. Bin gespannt, wie oft ich da richtig liege ;).

Apple Airport und T-DSL

Der ehemalige Monopolist hat offensichtlich an seiner Technik gespielt. Mehr und mehr Mac-User haben Probleme, sich mit einer Airport-Basisstation ins Netz zu verbinden.

Wow.. interessant! Ich habe genau das gleiche Problem. Nicht ganz richtig, eigentlich haben alle meine Kollegen mit Airport+T-Online das gleiche Problem !?! [Thread auf Apfeltalk]

Manche können das Problem durch ein Firmware-Downgrade beheben. Aber mal ehrlich: Wenn etwas seit langem funktioniert, plötzlich jedoch nicht mehr — und man zu Downgrades gezwungen ist (hilft bei mir auch nicht); dann muss man das als Kunde nicht hinnehmen. Oder doch. Denn bei den diversen Hotlines hat natürlich niemand auch nur einen Schimmer. Mit dem Versprechen abgespeist, dass mich innerhalb von 48 Stunden ein Experte anruft, versuche ich den Rest vom Abend doch noch zu geniesen.

Hilfe lese ich gerne, es sei denn, es geht euch so wie dem T-Com-Mitarbeiter.

Die Freeware Teleport in neuer Version

Teleport ist wirklich eines der nützlichsten Tools für OSX-User mit mehreren Macs:

The teleport utility lets you use a single mouse and keyboard to control several Macs. Simply reach an edge of your screen, and your mouse teleports to your other Mac, which also becomes controlled by your keyboard. The pasteboard can be synchronized, and you can even drag & drop files between your Macs.

Die Freeware gibt es nun in der preview Version 4. Ein kurzes Video zeigt, wie es funktioniert.